Während einige Volksinitiative und Referenten demnächst zur Abstimmung kommen, befinden sich andere in der parlamentarischen Beratung und bei weiteren läuft die Unterschriftensammlungen. Nachfolgend finden Sie eine Überblick über Kampagnen, an denen die SP beteiligt ist.

  • Wir fordern mit der Prämien-Entlastungs-Initiative, dass kein Haushalt in der Schweiz mehr als 10 Prozent seines verfügbaren Einkommens für Krankenkassenprämien ausgeben muss. Weiter
  • Der Freiburger Grossräte haben ein neues Lädenöffnungsgesetz genehmigt. Die Geschäfte werden Samstag bis 17 Uhr geöffnet bleiben. Eine Stunde mehr am Samstag bietet mehr Flexibilität an!? NEIN! Es ist ein Schritt weiter zur totalen Liberalisierung. Weiter
  •   Ja, ich unterschreibe die 99%-Initiative! Die Initiative sieht vor, die Kapitaleinkommen des reichsten Prozents, wie Dividenden oder Zinsen, über einem festzulegenden Beitrag höher zu besteuern. Weiter
  • Die von der SP unterstützte eidgenössische Volksinitiative «Für ein Verbot von Kriegsgeschäften» will erreichen, dass Schweizer Finanzakteure nicht mehr in die Rüstungsindustrie investieren dürfen. Weiter